New Constellation (30.05.2014)

New

Wie darf man sich die Songs auf „New Constellation“ nun vorstellen? Auf jeden Fall so infektiös, dass man in Versuchung gerät, sein staubiges Archiv aufzusuchen in der Hoffnung, noch irgendwo eine alte Platte dieser Band wiederfinden zu können. Müssen doch auch damals richtig gut gewesen sein, oder?

Blue-Eyed-Mainstream für Millionen, möchte man meinen, und gäbe es eine übergeordnete Gerechtigkeit, würden die Spatzen ihre Songs von den Dächern pfeifen. „Toad The Wet Sprocket“ sind wieder da und dieser Krötenwanderung muss man einfach beiwohnen. 

 

Kaufen

Skyline