Gus Black

Gus Black

Risiken ist der kalifornische Songwriter Gus Black noch nie aus dem Weg gegangen, denn er wollte schon immer alles -  den intimen Moment und die große Geste, die Poesie und den Pop, den Folk und den Rock. Sein schlicht „Gus“ betiteltes, psychedelisch rockendes  Debüt von 1996, brachte ihm Vergleiche mit dem Grunge-Wunderkind Matthew Sweet und bei dem gross angelegten „Uncivilized Love“ Album von 2004 schnupperte er am Erfolg. Lobeshymnen der Presse, diverse Support-tourneen, SWR3 New Pop Festival und Rockpalast Auftritte, VIVA Rotationen, eigentlich war alles bereitet für den Durchbruch. Aber Gus fühlte instinktiv, dass er sich dem entziehen musste , bevor er zum Popstar degenerierte.

Es galt tiefer gelegene Qualitäten zu entdecken. Schon damals hatte er das seltene Talent, Pathos, Charisma und Pop-Appeal in drei Minuten so zu verdichten, dass man sie den Rest seines Lebens nicht mehr vergisst. 

» Komplette Biografie

 

News

Hamburger Tatort Folge 'Feuerteufel' mit Musik von Gus Black!

20.07.2015

wer am Sonntag den 19.7. in der ARD die Wiederholung der Ausstrahlung der (sehr guten) Tatort Folge...

Gus Black verkündet neues Album und Tour über Facebook Video

15.08.2012

ein Querschnitt über sein bisheriges Schaffen

Gus Black Tour steht ins Haus

21.10.2011

diesmal scheint es zu klappen

Gus Black verschiebt die Tour

28.04.2011

und kommt erst im November

Gus Black Album ist hörenswert

07.03.2011

meint der Hörspiegel

Video | Femme Fatale

Gus Black | Split The Moon - Promo

Video | Waiting in the Cold

Audio

Playlist

Femme Fatale  //  Split The Moon
Something can be  //  Split The Moon
Will You Still Love Me  //  Split The Moon
With You, My Love  //  Split The Moon
Waiting in the cold  //  The Day I Realized
Something can be  //  The Day I Realized
Fall into you  //  The Day I Realized
Love Is A Stranger  //  Today Is Not The Day
Little Prince Town  //  Today Is Not The Day
Out On The Amsterdam  //  Today Is Not ...
City Life  //  Uncivilized Love
Autumn Days  //  Autumn Days
Weekend Soldier  //  Autumn Days

AudioPlayer

inkl. ' Don't Fear The Reaper' - der Tatort Song

AudioPlayer

Skyline